Home Mz18 Lotto JRS Kinder Sleeve Short Jersey Jr 4921cpcyz42431-Sportartikel

LXFMD Naturkautschuk-Yogamatte für Mnner und Frauen Fitnessmatte, professionelle, Rutschfeste Yogamatte (Farbe rot)

Zunächst hatten alle Freiwilligen des ASC aus Ostafrika Zwischenseminar in Jinja. Fünf sehr bereichernde Tage mit neuen Projektideen, Evaluation über die vergangene Zeit, aktuellen politischen Fragen und jeder Menge Spaß. Wie gewohnt vom ASC ein richtig gutes Seminar, welches den hohen Erwartungen gerecht wurde.

Auch an meiner Schule der Kyabirwa hat sich einiges getan. Das neue Schuljahr steht im Bereich des Sports ganz unter dem Zeichen der Leichtathletik und so haben wir mit unseren Schülerinnen und Schülern viel für die nun anstehenden Schulwettkämpfe geübt. Im Musikunterricht haben wir Unterstützung durch Heiner (unser Vorfreiwilliger) bekommen. Dieser hat für die Schule eine Musikanlage gebaut und nun wird ein neuer Tanz mit der ganzen Schule erarbeitet. Diesen Tanz hat Heiner schon mit einer möglichen Partnerschule in Berlin, im Rahmen einer Projektwoche, erarbeitet.

Mit dem Sportskomitee PESTI haben wir erfolgreich eine Lehrerfortbildung zum Thema Leichtathletik durchgeführt. Zuvor hatten wir 26 Schulen besucht und diese über unser Programm informiert. Diese Aktivitäten gipfelten in einem Schulwettkampf, welchen wir gemeinsam mit dem Distrikt organisiert haben. Diese Kooperation erwies sich als relativ chaotisch in der Vorbereitung (In der Nacht vor dem Wettkampf haben Heiner und ich noch schnell eine Hochsprunganlage gebaut). Dennoch war der Wettkampf ein Highlight. 20 Schulen sowie gut 2000 Zuschauer sorgten für fantastische Stimmung und einen gelungenen Tag. Ein ganz besonderer Spaß war die 4×100 Staffel der Lehrerinnen und Lehrer gegen die Mitglieder des Pesti Komitees nach den offiziellen Rennen.

Auch bei EWAKA gibt es wie immer viel zu tun. Neben dem normalen Alltagsprogramm und vielen kleinen Aktionen (Pizza und Stockbrot backen) bin ich dabei Profile für mögliche, neue Patenschaften zu erstellen. Zusätzlich bin ich mittlerweile teilweise mitverantwortlich für die Finanzen und arbeite Mama Grace in Exel ein, damit sie in Zukunft jegliche Abrechnungen direkt für die deutsche Steuererklärung vorbereiten kann.

Mit Friends of Sport sind wir dabei, eine offizielle NGO zu werden und konnten einen englischen Fußball Verein für eine Kooperation gewinnen.

Neben all diesen Aktivitäten hatte ich das Glück, viel Besuch zu haben in letzter Zeit. Den Auftakt machte meine Mutter, danach folgten Simon und mein Bruder Fabian. Mit allen hatte ich eine super Zeit, konnte ihnen meinen Alltag zeigen und den ein oder anderen Ausflug unternehmen. Zudem haben wir aktuell wir geben beschrieben Besuch von Sahra, Heinar und Ebu – unseren Vorfreiwilligen. Ehrlichgesagt waren wir vor ihrem Kommen ein wenig skeptisch doch das war im Nachhinein völlig unbegründet. So könnten wir mit vereinter Kraft nicht nur die eine oder andre Party zusammen schmeißen, sondern vor allen Dingen viele kleine und große Projekte gemeinsam realisieren: Stockbrot und Pizza backen mit den EWAKA Kids, Organisation eines Leichtathletik Sportfestest, sowie der Bau einer Musikanlage für die Kyabirwa Primary School. Danke für eure Hilfe und die vielen lustigen Stunden an alle unsere Besucher.

Home Mz18 Lotto JRS Kinder Sleeve Short Jersey Jr 4921cpcyz42431-Sportartikel

LXMBox Fisch-Beutel, Fischereiausrüstungs-Beutel, Starkes wasserdichtes Schulter-Fischen-Stuhl-Angelrute-Multifunktionsspeicher-Rod-Paket,Threelayers-L

Wie vielleicht bekannt darf ich Gelder, welche ich gesammelt habe, die über meinen eigenen Spendenkreis von 2300 Euro hinausgehen selbst für Projekte vor Ort verwenden. Dank Ihrer bzw Eurer Hilfe habe ich dafür aktuell gut 1200 Euro zur Verfügung. Einen Teil dieses Geldes habe ich für das Weihnachtssportfest verwendet siehe vorheriger Blogeintrag. In der Zukunft plane ich gemeinsam mit dem PESTI Komitee weitere Sportfeste sowie Lehrerfortbildungen im Bereich des Sportunterrichtes. Neben diesen Aktivitäten haben Marie und ich uns gestern quasi unseren Kindheitstraum erfüllt.

Wir haben für die gesamte EWAKA Familie einen Tag lang einen Wasserpark in Kampala gemietet. Zusammengefasst sechs Stunden Wasserspaß für 50 Leute. Um acht Uhr morgens ging es mit drei Minibussen in Jinja am Kinderheim mit allen Kids, Nachbarskindern und Mamas los. Nach einer halben Stunde tanzen im Bus wurde der Rest der Fahrt gedöst und geschlafen. Am Wasserpark angekommen stießen noch die ASC Freiwilligen aus Kampala zu uns auch samt Nachbarkindern und dann gab es kein halten mehr. Ich kann nicht sagen wer den Tag mehr genossen hat der EWAKA Stuff, wir Volunteers oder die Kinder. Rutschen, Wasser, Bälle, Hüpfburgen, Trampoline und viel Sonnenschein waren die Zutaten für einen perfekten Tag. Da ich mir ja auch meinen Kindheitstraum ermöglicht habe, bestand das Mittagessen aus Pommes, Burgern und Soda für alle. Zwischendurch gab es zum Ausgleich aber auch Bananen und Melone. Nach sechs Stunden toben ging es wieder zurück nach Jinja mit einem kurzen Boxenstopp im Mabira Forest. Als Abendessen gab es noch einmal Chicken und gebratene Bananen fur alle. Alles in allem mein bisher bester Tag in Uganda und für alle Kids ein ähnliches Highlight. Vielen Dank für eure Spenden, die dieses Ereignis ermöglicht haben.

Home Mz18 Lotto JRS Kinder Sleeve Short Jersey Jr 4921cpcyz42431-Sportartikel

PESTI Annual Sports Gala

auch hier in Uganda kommt langsam ein wenig Weihnachtstimmung auf, wenn auch irgendwie anders. Wie immer vor Weihnachten waren die letzten Wochen gut vollgepackt und irgendwie hektisch. Eigeleitet wurde diese Zeit mit den Weihnachtsferien in der Schule Anfang Dezember. Ein erstes Trimester ist geschafft und das ging erstaunlich schnell. Dementsprechend hieß es wieder Ferien Programm bei EWAKA: Schwimmen, Basteln, Malen, Frisbee, School-Work, Tanzen usw. Neben diesem Alltag war die Zeit gezeichnet durch reihenweise Weihnachtsfeiern. Zum einen gab es da die EWAKA Weihnachtsfeier mit Unterstützern, Freunden und Familie. Zusammengefasst 150 Leute, gutes Essen, Tanzeinlagen der Kinder und eine lustige Olympiade mit Jung und Alt. Einen Tag vorher die Premiere der PESTI Annual Sports Gala. Gemeinsam mit der PESTI Crew und der Unterstützung von fast allen ASC Uganda Freiwilligen ist es uns gelungen ein Sportfest für 250 Kinder zu organisieren. Zunächst konnten die Kids in Fünfergruppen verschiedene neue Sportarten ausprobieren (Kick-Boxen, Frisbee, Volleyball, Golf…). Jedes Team, dass alle Stationen erfolgreich absolviert hatte wurde mit ein paar süßen Kleinigkeiten belohnt. Danach gab Mittagessen und Freundschaftsspiele im Fußball zwischen verschiedenen Teams. Mädchen und Jungen in der U14 und U16. Abgerundet wurde der Tag mit der Überreichung der Urkunden an alle Teilnehmer. Ein toller Tag mit vielen glücklichen Kids in Bewegung. Finanziert wurde dieses Event zu 2/3 durch PESTI und zu einem 1/3 aus meinen Spendengeldern. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an alle die mich unterstützt haben. Neben diesen Feierlichkeiten war ich noch als Kameramann auf der Weihnachtsfeier von Pefo unterwegs und zu Gast bei der Weihnachtsfeier von HOCEDA, einer weiteren NGO die tolle Arbeit leistet. Zusammengefasst musste ich in letzter Zeit oft spontan eine Rede halten und oder etwas vortanzen …herrlich 😀

Frohe Weihnachten an Alle

Home Mz18 Lotto JRS Kinder Sleeve Short Jersey Jr 4921cpcyz42431-Sportartikel

Team Kyabira

Sportunterricht an der Kyabira

Letzte Woche Mittwoch fand gemeinsam mit der Hilfe von PEFO bei uns an der Schule ein großes Fußballtunier mit fünf weiteren Schulen statt. Musik, Fußball, Tanz, gutes Wetter, lachende Kinder und am Ende gewinnt die Kyabira, es hätte besser nicht sein können.

20180925_111039

Sports Committee

PEFO siehe link http://pefoug.org/ ist eine NGO, die ich über Umwege kennen gelernt habe, welche sich in verschiedenen Bereichen, unter anderem auch Education, engagiert. Nach einem Kennenlernen entstand gemeinsam mit FoS (Friends of Sports), einer weiteren NGO, ein Sport Committee unter dem Dach von PEFO mit eigenem Budget. Ziel ist es Sport sowohl in den Schulen als auch in der comunity mehr zu verankern. Ziele dabei sind, Gender equality, Empowerment, Soft Skills, Menschen zusammen zu bringen, Spaß an Bewegung… In diesem Kontext sind wir aktuell dabei ein Heft für Sportunterricht im Distrikt Jinja zu erstellen. Mit Hilfe dieses Heftes sowie Material von PEFO könnten Schulen dann Sportunterricht durchführen. Als Anreiz das dann auch wirklich zu tun, soll es im März ein großes Schultunier geben.

Neben diesen neuen Projekten läuft die Arbeit bei EWAK natürlich weiter. Einen ganz kleinen Teil der Spenden habe ich in Geländer am Baumhaus und Schulmaterialien für Kato investiert. Kato sitzt nach langer Krankheitsgeschichte im Rollstuhl und wird erst

Streamline als Vorübung genauso wie mit Kopfsprung Kids in Köln

ab Dezember wieder in eine Schule gehen (Kato 8 Jahre alt lebt bei EWAKA). Deshalb düse ich aktuell in meinen Freistunden jeweils schnell zu ihm und neben Physiotherapie arbeiten wir an Mathe und Englisch. Zu guter Letzt haben wir mittlerweile feste Schwimmgruppen und so arbeite ich jeden Montag mit acht Kids an ihrer Schwimmfähigkeit. Genauso wie in Köln nur diesmal mit herrlichem Ambiente im Pool des Resorts Black Lantern. Durch die Connections mit dem Hotelbesitzer durch die Vorfreiwilligen und 2,3,4… Bier mit ihm auf dem Njege Njege Festival dürfen wir dort mit den EWAKA Kids umsonst schwimmen.

Fazit: Arbeit macht Spaß und Leben läuft 😉

Home Mz18 Lotto JRS Kinder Sleeve Short Jersey Jr 4921cpcyz42431-Sportartikel

LYLQQQ Wellengeschwindigkeit Ball Halbkreis Balance Ball Yoga Ball Explosionsgeschützte übung Fitness Ball Gewichtsverlust Abnehmen Pilates Yoga Ball Yoga-Ball (Farbe Blau)

Es wird Ernst. Am 01.03.18 versammelten sich alle ASC-Freiwilligen für die Länder Uganda, Ruanda, Sambia und Tansania in Göttingen für ein erstes vier-tägiges Vorbereitungsseminar. Zunächst einmal die spannende Frage, wer sind meine Projektpartner, mit wem wohne ich zusammen? Zum Glück habe ich eine ziemlich lustige, motivierte Gruppe erwischt. Neben meiner Projektpartnerin Nele, werde ich mit zwei weiteren Freiwilligen des ASCs in Jinja wohnen und arbeiten. Zudem gibt es vier weitere ASC-Freiwillige in Kampala, der Hauptstadt Ugandas.

Was haben wir sonst noch so in den vier Tagen erlebt? Neben eher weniger spannenden, aber wichtigen Geschichten, wie beispielweise rechtliche Rahmenbedingungen und vertraglichen Fragen, haben wir uns in diversen Workshops mit verschiedenen Themen und Aspekten beschäftigt: Globale Verteilung von Ressourcen. Verschiedene Rollen als Weltwärts- Freiwilliger. Abgerundet wurde das Programm durch sportliche Einheiten, wie zum Beispiel African Dance gemeinsam mit der „Dance Companie“. Gründer dieser Gruppe ist Jonas. Er ist gleichzeitig mein Betreuer in Uganda und Gründer der EWAKA Fondation.

Die wichtigste Lektion: Auch wenn ich es meinen Kindern immer predige und nicht erlaube, habe ich auf Socken in einer Turnhalle Sport gemacht. Naja was soll ich sagen, das Göttinger Krankenhaus hat eine tolle Notaufnahme und mit meiner Narbe an der Augenbraue bin ich jetzt ein echter #badboy. Besonders als angehender Sportlehrer natürlich super angenehm in einer mündlichen Prüfung im Fachbereich Volleyball diese Geschichte zum Besten zu geben. 😉
„Team Uganda der ASC Freiwilligen“